Gegen die Beschneidung von Urheberrechten

Die Urheber müssen die Früchte ihrer Arbeit ernten!

Die Urheber müssen die Früchte ihrer Arbeit ernten!

Die Fotografenvereinigung FREELENS e.V. wendet sich in einem Appell gegen die Vertragspraxis des Jahreszeitenverlages (siehe auch Pressemitteilung von Freelens).

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Antworten to “Gegen die Beschneidung von Urheberrechten”

  1. rothfranz Says:

    Passt in gewisser Weise hierher; ein interessantes Urteil aus Frankreich (auf dem Bildjournalisten-Blog des DJV):

    http://bildjournalist.djv-online.de/?p=400

    Hier der Artikel in frz.:
    http://www.photojournalisme.fr/?p=349

  2. Microstock, ein rotes Tuch oder doch nicht wirklich eine Konkurrenz für das „klassische“ Vertriebsmodell von News- und Stock-Fotos? « Pressebuero Franz Roth Says:

    […] Gegen die Beschneidung von Urheberrechten […]

  3. Fotografen-Alltag – der ganz normale Wahnsinn « Pressebuero Franz Roth Says:

    […] Gegen die Beschneidung von Urheberrechten […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: