Posts Tagged ‘Biotope’

Natur pur: Wenig Bekanntes im Pfälzerwald

18. Oktober 2009
Die Mardellen von Vinningen

Die Mardellen von Vinningen

Als Mardellen werden wassergefüllte Geländemulden auf Hochflächen bezeichnet. Das sind flache Dolinen, welche natürlich durch Senkung des Bodens infolge unterirdischer Auswaschungen entstanden. Bei dem Ort Vinningen auf der Hackmesserseite im Landkreis Südwestpfalz finden sich zwei solcher Mardellen, die ein Biotop für eine Reihe seltener Tiere sind. 

Die beiden Mardellen sind nicht unbedingt leicht zu finden. Sie sind bis dato in keinem Reiseführer verzeichnet. Kaum ein Hinweisschild. An dem kleinen Schild an dem schmalen Feldweg am Ortsausgang fährt man schnell vorbei und auf die Entfernung nimmt man das Naturwunder kaum wahr.

Im Sommer ist der Seehof bei Erlenbach im Pfälzerwald ein Badeparadies inmitten der Natur. Jetzt im Herbst ist es ein abgeschiedener Ort der Stille und der Ruhe.

 Die kleine Gaststätte ist übrigens noch bis Ende Oktober geöffnet. Danach hält auch hier die Winterruhe Einzug.

Bei der Arbeit am Seehof

Bei der Arbeit am Seehof

Ähnliche Beiträge:

  1. Abschied vom Sommer
  2. Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen
  3. Der Pfälzerwald

Beachten Sie bitte auch unser „Tagebuch Bretagne“ Und „Reiseziel Normandie„.

Reisetipps – Westpfalz und Lothringen

5. Oktober 2009

Drei Reise-Tipps für den Herbst im Film:

Die Zitadelle von Bitsch

Der Zwölfapostelstein (Grenzmarke zwischen Elsaß und Lothringen)

Die Mardellen von Vinningen in der Südwestpfalz