Posts Tagged ‘Ökologie’

Wind Energy Plant – Windräder auf der Hackmesserseite

5. August 2009

On a tableland called „Hackmesserseite“ (so labeled because of the folksy German name of the guillotine of the French Revolution) in the southwestern Palatinat you can find this wind energy plant.

Die „Hackmesserseite“ genannte Region (in Anlehnung an die volkstümliche Bezeichnung der Guillotine in der Französischen Revolution) ist eine windige Gegend („Windisch-Höh“ heißt bezeichnenderweise eine der Anhöhen) und deshalb prädestiniert für die alternative Stromerzeugung.

 

Geheimtipp: Combreux im Loiret

22. März 2009

Geheimtipp Frankreich:

Combreux ist ein kleiner Ort im Loiret, etwas abseits des Loire-Tales, ca. 65 Kilometer südöstlich von Paris.

Auberge de Combreux

Auberge de Combreux

 Logis findet man z.B. in der Auberge de Combreux, einem romantischen Hotel in einer alten Poststation an der Dorfstraße.

„Events“ oder sonstige „Highlights“ hat der beschauliche Weiler keine zu bieten. Aber rundum viel Natur für ausgedehnte Spaziergänge. Etwa entlang des Canal d’Orleans.

Orleans-Kanal bei Combreux

Orleans-Kanal bei Combreux

Auch Radler kommen entlang des Kanals auf ihre Kosten.

Orleans-Kanal bei Combreux, Loiret

Orleans-Kanal bei Combreux, Loiret

Also genau das Richtige, wenn man Ruhe pur sucht.

Infos: http://www.tourismeloiret.com/, http://www.loiret.com/

Geduld ist gefragt …

20. März 2009

… wenn man einen Bauerngarten anlegt.

Vorher und nachher

Vorher und nachher

 Wir (meine Frau und ich) haben – mit trial and error – aus einem ehedem großen Wiesengrundstück in zwei Jahren so ein blühendes Paradies geschaffen.

Wir haben für Interessierte aus unserer Erfahrung einige Gartentipps zusammengestellt.

Die ziehen sich über das ganze Gartenjahr und enthalten auch Tipps, wie man in der kalten Jahreszeit, wenn eben nix blüht, mit wenig Aufwand dennoch einen optisch ansprechenden Garten haben kann. Interessierte beraten wir auch gerne, wenn sie ein ähnliches Projekt vorhaben oder einen bestehenden Garten umgestalten wollen. Kontaktaufnahme: siehe Impressum.

Wir legen bei unseren Aktivitäten großen Wert auf ein natürliches Wirtschaften. Auf Artenvielfalt, sowohl was die Bepflanzung angeht und auch bezüglich der Fauna, speziell der Vogelwelt. Denn merke: Vögel im Garten vertilgen Unmengen an lästigen Insekten.

Grünspecht

Grünspecht

Denn wem es beispielsweise gelingt, den Grünspecht anzulocken, der muß sich keine großen Gedanken mehr um eine Ameisenplage machen.

Und der Stieglitz als Samenfresser sorgt sogar für eine natürliche Aussaat und Vermehrung.

Stieglitz oder Distelfink

Stieglitz oder Distelfink