Posts Tagged ‘reiten’

Eine Linse, viele Einsatzgebiete

7. November 2010

"Universal-Optik" Tamron 2,8/300 mm

Im Artikel über Outdoor-Photography habe ich meinem nunmehr 22 Jahre alten Lieblings-Objektiv schon eine kleine Hommage dargebracht.

"Girl-Watcher-Lenses"

Nun, gemeinsam mit dem 400-er Novoflex …

Tamron und Novoflex

… ist es nun schon lange ein zuverlässiges Werkzeug. Auch ganz ohne Autofokus.

Die Ausrüstung im PhotoTrekker

Und daher auch sozusagen ein ständiger Begleiter. Hängt auch schon mal unterwegs über der Schulter …

Unterwegs ...

… es sei denn, ich will wirklich nur mit ganz leichtem Gepäck unterwegs sein. Dann bleiben die rund zwei Kilo eben doch schon mal zuhause bzw. im Rucksack im Hotel.

Makro mit der Tele-Linse

Gemeinhin denkt man, das Einsatzgebiet dieser Optik seien die mittleren Distanzen. Etwa im Sport. Doch dem ist nicht so. Bei mir ist das auch sozusagen mein Makro-Objektiv.

Kohlweißling, aufgenommen mit 300-er

Außerhalb der Fluchtdistanz etwa von scheuen Kleinlebewesen wie Schmetterlingen kann man sich aufs Motiv konzentrieren, ohne fürchten zu müssen, die im wahrsten Wortsinn flatterhaften Falter zu verjagen.

300-er mit Telekonverter und Zwischenring

Das Geheimnis ist der Zwischenring. Er reduziert die Naheinstellgrenze von 2 Metern nochmals deutlich. Und in meinem Artikel „Großer Auftritt im Kleinen“ sieht man noch ein bemerkenswertes und nützliches Detail des Objektivs: die im Stativgewinde eingeschraubte Handauflage, die sichere Freihandaufnahmen ermöglicht.

Denn auch, wenn ich über ein ganzes Sortiment an Stativen verfüge …

… so arbeite ich dennoch nicht besonders gern mit ihnen. Es ist vielleicht „emotional“, aber mit Stativ fühle ich mich einfach nicht mobil genug.

Portraits mit dem 300-er

Portrait mit 300-er Tele

Nicht nur das 85-er ist eine Porträt-Linse, nein auch das 300-er. Seiner Charakteristik entsprechend vermag ich damit das Motiv gänzlich freizustellen. Kein störender Hintergrund. Der zerfließt komplett in Unschärfe.

Raumraffende Perspektive

Den Raum verdichten ...

Zwischen dem Reiter und den Growianen liegen runde vier Kilometer. Im Foto aber wirkt es so, als befinde sich der Reiter fast direkt vor den Windrädern. Auch das ein schönes Gestaltungsmittel mit dem 300-er Tele, mittels Telekonverter auf 420 mm „ausgebaut“.

Im Sattel

29. Oktober 2009

Das Leben im Sattel, eine ganz besondere Faszination. Eine Faszination, der auch wir erlegen sind. Eine unserer Domänen ist der Reitsport. Mit all seinen Facetten. 

Der Sprung übers Hindernis. Beim Turnier, beim Geländeritt. Von uns eingefangen in packenden Bildern.

Sie sind Veranstalter?

Buchen Sie uns!

 

Ähnliche Artikel:

  1. Reisezeit Bretagne (u.a. Wassersport)

Denkmal für Sieger: Perdeskulptur in Siena

3. Juni 2009
Den Helden des Palio ein Denkmal (Foto: Stephan Marschall)

Den Helden des Palio ein Denkmal (Foto: Stephan Marschall)

Einmal im Jahr, am Tage des Palio, ist ganz Siena auf den Beinen, Pferde werden duch die Altstadt getrieben, Fahnenschwenker und historische Figuren in alten Uniformen führen im Aufmarsch zur Piazza. Unter den Bruderschaften der Stadt,den Contrade, werden die Pferde ausgelost, der Palio wird gestartet, das Pferderennen mitten durch die historische Altstadt von Siena beginnt. Der berühmteste und weltbekannte Palio, der Palio di Siena, wird zweimal jährlich, am 2. Juli und am 16. August, auf der zentralen Piazza del Campo ausgetragen. Die Pferde, die unter den Contraden ausgelost werden, sind das Wichtigste beim Palio. Was Wunder, daß man dem Tier in der Stadt auch ein modernes Denkmal errichtet hat.

INFOS: www.aboutsiena.com

Foto:  Stephan Marschall

[copyright (c) by: Pressebüro Irmgard & Franz Roth/Borderline Press Pictures, Postfach 12 03 08, D – 90110 Nürnberg, www.franz-roth-presse.de, info@franz-roth-presse.de, Tel.: +49 911 47 20 962]

Faszination Pferd – Bauerngarten – Sport

16. Mai 2009

Es hat nun auch die Saison für die Pferdefreunde wieder begonnen. Und so wird auch unsere Agentur diese faszinierende Sportart wieder in den Fokus nehmen.  Wir bieten den Veranstaltern (und Teilnehmern) von Reitturnieren an, uns mit dem Covern ihrer Veranstaltung zu beauftragen. Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Veranstalter aus dem Raum Südwestpfalz.

Wir sind erfahren in allen Disziplinen des Reitsports, vom Springen über die Dressur bis zur Vielseitigkeit. Mit der Präferenz, daß den „Buschreitern“ ganz besonders unsere Sympathie gehört.

 Veranstalter, die an unserem Angebot interessiert sind, nehmen bitte per Mail, telefonisch oder schriftlich mit uns Kontakt auf. Unsere Kontaktdaten sind dem Impressum zu entnehmen.

Auf unserem Mecom-Pool haben wir aktuell zwei neue Angebote zusammengestellt:

Denn natürlich werden wir auch die ganze Gartensaison wieder dokumentieren. Wie andernorts bereits ausgeführt heuer nicht nur im Foto, sondern auch filmisch.

Zum Bereich Sport beachten Sie bitte auch unseren Flyer.

Denn wir bearbeiten eine Vielzahl von Sportarten, auch die nicht ganz so gängigen.

Etwa American Football, Rollstuhlfechten oder Bodybuilding.

Aber natürlich gehört zu unserem Repertoire auch der Triathlon …

… sowie die Laufsportarten …

… wobei wir auch dem Seniorensport durchaus Beachtung schenken.

Und – last but not least – gehört (trotz aller Doping-Affairen) unsere Liebe immer noch dem Radsport.

Ähnliche Artikel auf diesem Blog:

  1. Im Sattel
  2. Faszination Fechten
  3. Rollstuhlfechten

Sonstiges:

  1. Unser Sport-Flyer
  2. Behindertensport
  3. Motorsport
  4. Kraftsport
  5. Kampfsport
  6. Sportler und ihre Schicksale
  7. Angebote für Veranstalter
  8. Wassersport
  9. Im Sattel zuhause
  10. Zum Thema Telefotos
  11. Sportfotografie
  12. Der einzige behinderte Fechtmeister der Welt